Kommunalwahl 2020

Am Sonntag, 15. März 2020, finden in ganz Bayern die Kommunalwahlen statt. Bei dieser Abstimmung wird die Bürgermeisterin oder der Bürgermeister in den Gemeinden gewählt, außerdem stehen der Landrat, der Gemeinderat und der Kreistag zur Wahl.


Wer darf wählen?
Wählen gehen dürfen alle Deutschen sowie Staatsangehörige der übrigen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, sofern sie am Wahltag 18 Jahre alt sind,
seit mindestens zwei Monaten ihren Hauptwohnsitz in Vogtareuth haben oder sich mit dem Schwerpunkt ihrer Lebensbeziehungen in Vogtareuth aufhalten,
und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.
Erfüllen Sie diese Voraussetzungen, müssen Sie außerdem im Wählerverzeichnis eingetragen sein.
Wenn Sie Ihre Wahlbenachrichtigung verloren haben oder diese am Wahltag nicht finden, können Sie jederzeit mit einem gültigen Ausweisdokument in Ihrem Wahllokal wählen.


Wer kann gewählt werden?
Personen, mit Hauptwohnsitz in Vogtareuth, die für ein kommunales Amt kandidieren, benötigen keine Bescheinigung der Wählbarkeit. Die Wählbarkeit wird bei Einreichung des Wahlvorschlags geprüft.
Geregelt ist die Aufstellung von Wahlvorschlägen im Gemeinde- und Landkreiswahlgesetz (GLKrWG) und in der Gemeinde- und Landkreiswahlordnung (GLKrWO) sowie in der Gemeinde- und Landkreiswahlbekanntmachung (GLKrWBeK).

 

Sofern bei der Wahl der Bürgermeisterin / des Bürgermeisters bzw. der Landrätin / des Landrats keine der sich bewerbenden Personen mehr als die Hälfte der abgegebenen gültigen Stimmen erhält, findet am 29. März 2020 eine Stichwahl unter den zwei Personen statt, die bei der Hauptwahl am 15. März 2020 die höchsten Stimmenzahlen erhalten haben.

Drucken